Menu
15.06.2010 | Dr. Peter Schuller-Götzburg

Warum Körperersatzteile für die Masse normal werden

Der Demografische Wandel ist nicht Neues - es wird in den nächsten Jahren zu einem Anstieg der Gruppe der 60-90-Jährigen kommen. Somit kommt es auch zu einem erhöhten Bedarf an Körperersatzteilen, wie z.B. Hüftprothesen. Aber wie wird man dem gerecht? Was muss in der Forschung passieren, um kosteneffiziente und individuelle Prothesen anbieten zu können? Dr. Peter Schuller-Götzburg arbeitet an diesen Fragestellungen und gibt Einblicke in die nächsten 10 Jahre der Prothesenforschung.

Anzahl Aufrufe:1496
Bewertung abgeben:

Schlecht

Geht so

Mäßig

Gut

Sehr gut

Kommentare

Alle Videos zu Zukunftskongress 2010

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Nutzung dieser Seite erklären sie sich damit einverstanden. Weitere Hinweise finden sie in der Datenschutzerklärung.

OK