Menu
18.10.2011 | Robert Schrödel

Der Untergang des Monopols: Rulebreaking im Gesundheitswesen

In den Branchen mit den starrsten Regeln findet sich der beste Nährboden für Regelbrecher. Genau solche Branchen sind es, die durch monopolistische Unternehmen angeführt werden und Regulierungen bestimmt werden. In der Höhle des Löwen, der mächtigen Marktführer, sind es die Rulebreaker, die in Zukunft den Markt einnehmen können, wenngleich der Widerstand durch Monopolisten gewaltig ist. Robert Schrödel, Zukunftsdenker und Rulebreaker, wählte die Gesundheitsbranche und damit eine sehr widerstandsfähige Branche. Seine Idee, gebrauchte medizintechnische Instrumente zu recyclen, stellte einen krassen Bruch mit den bisherigen Praktiken dar. Auf der einen Seite sparten Krankenhäuser bis zu 50 % Ausgaben, auf der anderen Seite protestierten etablierte Marktteilnehmer der Angebotsseite gegen ihn.

Nach Umsätzen in Milliardenhöhe, einer Auszeichnung als "Entrepreneur des Jahres" und viel Aufsehen wurde er vom eigenen Aufsichtsrat wegen angeblicher Bilanzfälschung an die Luft gesetzt. Er meint: Das Opfer bin ich. Von seinen Erfahrungen dieser Zeit, in der er die Mächtigen herausforderte, erzählt er auf den Executive Days 2011.

Anzahl Aufrufe:1095
Bewertung abgeben:

Schlecht

Geht so

Mäßig

Gut

Sehr gut

Kommentare

Tweets