Menu
18.10.2011 | Dr. Dorothee Ritz

Microsofts Topmanagerin über weibliches Rulebreaking und Innovationen in Konzernen

Dr. Dorothee Ritz ist Topmanagerin bei Microsoft und zeichnet als General Manager verantwortlich für den Bereich "Advertising & Online" - eine der wichtigsten Abteilungen des Unternehmens, wenn man die Strategie betrachtet. Als sie ihre Karriere im Konzern begann, musste sie zunächst eine Reihe von Regeln brechen und Innovationen anstoßen, um ernst genommen zu werden. Dazu gehörten auch banale Dinge wie die Einführung von Damen-WCs auf der Vorstandsetage...

Im Zentrum dieses Beitrags bei den Executive Days 2011 steht die Frage, ob und wenn ja, wie disruptive Innovationen und Rulebreaking in Konzernen und alt etablierten Unternehmen möglich sind. Wie können die konventionellen Strukturen und Denkbarrieren in den Köpfen der Entscheider überwunden werden und echte Innovation implementiert werden? Dr. Ritz zeigt anhand der 6 Grundpfeiler von Microsofts Innovationsstrategie, wie der Konzern mit der Thematik umgeht. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Strategie: Alle Mitarbeiter müssen an der Strategie beteiligt und die Grundwerte des Unternehmens kommuniziert werden. 

Anzahl Aufrufe:3580
Bewertung abgeben:

Schlecht

Geht so

Mäßig

Gut

Sehr gut

Kommentare

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Nutzung dieser Seite erklären sie sich damit einverstanden. Weitere Hinweise finden sie in der Datenschutzerklärung.

OK