Menu
17.06.2014 | Sven Gábor Jánszky

Die Zukunft der Werte und ihre Neuvermessung

"Gut, dass die alten Grundwerte wenigstens bei uns noch Gültigkeit haben!", hat ein Vorstandsmitglied einer Bank einmal gesagt. Daraufhin wurde er gefragt, was diese denn seien? Blitzschnell antwortete er "Nähe, Vertrauen, Sicherheit!" - "Und wie misst das Unternehmen Nähe?", war die nächste Rückfrage seines Gegenübers. Aus vollster Überzeugung antwortete das Vorstandsmitglied: "Unsere Filialen sind überall, sodass wir immer nah beim Kunden sein können" Sein Gesprächspartner schmunzelte und entgegnete: "Also messen Sie Nähe immer noch in der Entfernung zum Kunden?"

Sven Gábor Jánszky spricht in seiner Keynote über die aktuelle Neuvermessung der Werte. Obwohl diese den Kern der derzeitigen Wertedebatte bildet, wird sie oftmals nicht richtig verstanden. So sind Werte uns heutzutage nicht weniger wichtig, wir müssen nur anderes tun, um die gleichen Werte zu erreichen. Unternehmen müssen heutzutage andere Maßnahmen ergreifen, um Vertrauen bei ihren Kunden zu schaffen.

In seinem neuesten Strategiebuch erläutert Sven Gábor Jánszky die wichtigsten Learnings für eine wertebasierte Führung. In seiner Keynote definiert er nun die Voraussetzungen für die Werte der Zukunft. Denn was ist, wenn Nähe nicht mehr Entfernung bedeutet? Was ist, wenn Vertrauen nicht mehr durch Marken entsteht? Welche Folgen haben diese Entwicklungen für Ihr Geschäft? 

Anzahl Aufrufe:876
Bewertung abgeben:

Schlecht

Geht so

Mäßig

Gut

Sehr gut

Kommentare

Alle Videos zu Zukunftskongress 2014

Wolfgang Müller-Pietralla Zukunft Mobilität
Wolfgang Müller-Pietralla

2024 - Die Zukunft der Mobilität

Mancini: 2024 - Die Zukunft der Energie
Gianfilippo Mancini

2024 - Die Zukunft der Energie

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Nutzung dieser Seite erklären sie sich damit einverstanden. Weitere Hinweise finden sie in der Datenschutzerklärung.

OK