Menu
20.06.2017 | Frédéric Peyrot

Verstehende Führung in analysierenden Organisationen

Maschinen und Roboter haben uns das Leben angenehmer gemacht. Sie verrichten Aufgaben, die für uns zu gefährlich sind oder übermenschliche Fähigkeiten verlangen – ob Kraft, Geschwindigkeit oder Präzision. Wir vermissen es nicht, diese Aufgaben selbst zu erledigen. Das gleiche werden wir bei künstlicher Intelligenz beobachten können.

Die selbstlernende Intelligenz erlangt Führungskompetenzen – was sie dann von Maschinen und Robotern unterscheidet. Es ist Zeit für den präzisen Blick auf human-digitale Teams: Wie funktioniert Teamentwicklung? Welche Führungsleitlinien braucht AI? 

Frédéric Peyrot entwickelt eine Software, die Konversationen auf dem sozialen Netzwerk Slack analysiert und so die Gefühlslage der Mitarbeiter anzeigen kann. Auf dem Zukunftskongress 2017 sprach er darüber, wie daraus die Führungsstrategien der Zukunft entstehen.

Anzahl Aufrufe:224
Bewertung abgeben:

Schlecht

Geht so

Mäßig

Gut

Sehr gut

Kommentare

Alle Videos zu Zukunftskongress 2017

Pegor Papazian

Die KI als Kunde

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Nutzung dieser Seite erklären sie sich damit einverstanden. Weitere Hinweise finden sie in der Datenschutzerklärung.

OK