Menu
13.07.2016 | Jens Dissmann

Die Neuvermessung der Kundenbedürfnisse

Neue Produkte selbst erleben. Einfach, schnell, digital. Virtual- und Augmented Reality machen es möglich. Die Systeme der Zukunft bestechen durch ein ungeahntes Maß an Intelligenz und Auffassungsvermögen. Doch wie verändert sich die Lebenswelt der Kunden, wenn ihre Entscheidungen immer weniger auf subjektiven Eindrücken beruhen und immer mehr auf der Selbstvermessung des Lebens? Sind die erweiterten Realitäten per se vertrauenswürdig? Und was bedeutet es für uns persönlich, einem Algorithmus zu vertrauen, der mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in den meisten Fällen tatsächlich in der Lage ist, die bessere Entscheidung zu fällen? Jens Dissmann, Surface Lead Germany von Microsoft schildert im Panel „Kundenbedürfnisse 2026“ was in der Geschäftswelt schon Einzug hält und zunehmend normal wird.

Jens Dissmann sprach über die Vermessung der Kundenbedürfnisse. Früher wurde Marktforschung betrieben und untersucht, wie Produkte im Markt platziert werden müssen, damit sie gekauft werden. Heute haben die großen Player der Digitalisierung (Amazon, Facebook, Google, etc.) eine unzählbare Menge an Daten der Bedürfnisse, Bewegungsmuster, Vermögen und Vorlieben ihrer Kunden. Für die Zukunft ist es daher wichtig Systeme zu entwickeln, die diese Datenmenge intelligent verarbeiten.

Jens Dissmann gab einen Einblick, wer in zehn Jahren Gewinner dieses Prozesses sein wird. Er addierte zu dem, was er weiß, das was er glaubt und multiplizierte dies mit einem guten Maß an Unmöglichkeit. Erfahren Sie, was bei dieser Rechnung in zehn Jahren auf uns zukommt.

 

Erleben Sie weitere visionäre Speaker live und open-air auf dem 2b AHEAD Zukunftskongress am 20. und 21. Juni 2017 in Wolfsburg. Mehr Informationen und Tickets auf: kongress.zukunft.business 

Anzahl Aufrufe:478
Bewertung abgeben:

Schlecht

Geht so

Mäßig

Gut

Sehr gut

Kommentare

Alle Videos zu Zukunftskongress 2016

Jewgeni Tschereschnew Unsere Zukunft als „Bionic Men“
Jewgeni Tschereschnew

Unsere Zukunft als „Bionic Men“

Thomas Sattelberger: Mehr Rebellen in der Chefetage
Thomas Sattelberger

Mehr Rebellen in der Chefetage

Gentherapie für ewige Jugend
Elizabeth Parrish

Gentherapie für ewige Jugend

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Nutzung dieser Seite erklären sie sich damit einverstanden. Weitere Hinweise finden sie in der Datenschutzerklärung.

OK