Menu
30.07.2016 | Johann Jungwirth

Roadmap Mobilität 2026: Der Wandel einer Schlüsselindustrie

Johann Jungwirth, der Vorausdenker von DaimlerChrysler, Apple und Volkswagen, eröffnete unseren Zukunftskongress 2016. Der aus Rumänien stammende Diplom-Ingenieur hat schon während seiner Zeit bei DaimlerChrysler im Silicon Valley unter anderem am autonomen Fahren gearbeitet. Bei Volkswagen trat er nun die Stelle des CDOs an, um dem Konzern neuen Aufwind zu verschaffen. Zum Thema „Zukunftsbild Technologie 2026“ sprach Jungwirth über seine Leidenschaft, das Zukunftsfeld der Digitalisierung in der Mobilitätsbranche.

Johann Jungwirth sprach darüber, wie sich die Automobilindustrie in den nächsten 10 Jahren verändert. Wie das Auto zum Dienstleister wird und welche Möglichkeiten sich ergeben, wenn man nicht mehr selbst am Steuer sitzt.

Was das für die Industrie und jeden Einzelnen bedeutet veranschaulichte er in verschiedenen Lebenssituationen und an persönlichen Ansprüchen. Eine Zukunft, die zum Greifen nah ist und an der bereits im Silicon Valley gearbeitet wird. Erfahren Sie, welche Vorteile dieses Projekt mit sich bringt und tauchen Sie in eine nicht allzu ferne Zukunftsvision ein.

 

Erleben Sie weitere visionäre Speaker live und open-air auf dem 2b AHEAD Zukunftskongress am 20. und 21. Juni 2017 in Wolfsburg. Mehr Informationen und Tickets auf: kongress.zukunft.business 

Anzahl Aufrufe:774
Bewertung abgeben:

Schlecht

Geht so

Mäßig

Gut

Sehr gut

Kommentare

Alle Videos zu Zukunftskongress 2016

Jewgeni Tschereschnew Unsere Zukunft als „Bionic Men“
Jewgeni Tschereschnew

Unsere Zukunft als „Bionic Men“

Thomas Sattelberger: Mehr Rebellen in der Chefetage
Thomas Sattelberger

Mehr Rebellen in der Chefetage

Gentherapie für ewige Jugend
Elizabeth Parrish

Gentherapie für ewige Jugend

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Nutzung dieser Seite erklären sie sich damit einverstanden. Weitere Hinweise finden sie in der Datenschutzerklärung.

OK