Menu
20.06.2018 | Michihito Matsuda

Politik 2028 - warum Künstliche Intelligenzen die Politiker ablösen werden

Mit einer kraftvollen Darbietung und einem lautem Knall - so beginnt Michihito Matsuda seinen Vortrag über ein Thema, das einen ebenso lauten Knall für die Zukunft der Menschheit bedeuten könnte.

Als Bürgermeisterkandidat der Stadt Tama in Japan fordert er nicht weniger als die Ernennung einer künstlichen Intelligenz zum politischen Wegweiser für seine Region. Er ist fest davon überzeugt, dass KI faire und bessere politische Entscheidungen treffen und die wirtschaftliche Ungleichheit aufheben. Dank Echtzeit-Erfassung des politischen Willens jedes einzelnen Bürgers wird KI in der Lage sein, eine neue Form der direkten Demokratie zu ermöglichen und veraltete hierarchische Muster aufzubrechen.

Gemeinsam mit anderen Visionären gründete Michihito Matsuda die Partei "AI party over Japan" und ist sich sicher, dass bis 2050 sämtliche Politiker durch künstliche Intelligenzen ersetzt werden. Er betont zudem, welche tragende Rolle die Gleichstellung von Mensch und Roboter und die Übertragung der Menschenrechte für die Zukunft unseres Planeten haben werden.

Anzahl Aufrufe:52
Bewertung abgeben:

Schlecht

Geht so

Mäßig

Gut

Sehr gut

Kommentare

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Nutzung dieser Seite erklären sie sich damit einverstanden. Weitere Hinweise finden sie in der Datenschutzerklärung.

OK