Menu
19.06.2018 | Oliver von Ameln

Die digitale Zukunft der Versicherungen

In naher Zukunft werden sich Finanz- und Versicherungsdienstleister gleich mehreren Herausforderungen gegenüber sehen – das prognostiziert Oliver von Ameln, CEO von adesso insurance solutions.

Auf der einen Seite stehen sie in der Verantwortung, hochkomplexe Geschäftsprozesse und die Verarbeitung gewaltiger Datenmengen zu koordinieren, um zum Erhalt der volkswirtschaftlichen Stabilität beizutragen. Auf der anderen Seite sind sie aber auch getrieben, den wachsenden Anforderungen der Kunden gerecht zu werden. Denn diese kennen aus ihrer privaten Nutzungssphäre heraus Kommunikationsprozesse, die vollkommen organisch funktionieren.

Oliver von Ameln berichtet auf dem 17. 2b AHEAD Zukunftskongress von einer Zukunft, in der die Kommunikation zwischen Dienstleister und Kunden von digitalen Assistenten übernommen wird und Versicherer gezwungen sein werden, aus ihrer passiven Rolle auszubrechen. Er betont jedoch auch, dass sich nicht jeder diesem Trend anschließen wird und ein Weg gefunden werden muss, mit einer gespaltenen Gesellschaft, die sich zwischen nutzungsorientierter Transparenz und komplettem Verzicht digitaler Speicherung bewegt, umzugehen.

Anzahl Aufrufe:324
Bewertung abgeben:

Schlecht

Geht so

Mäßig

Gut

Sehr gut

Kommentare

Alle Videos zu Zukunftskongress 2018

Shruti Malani Krishnan

Data Ownership als universelles Recht

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Nutzung dieser Seite erklären sie sich damit einverstanden. Weitere Hinweise finden sie in der Datenschutzerklärung.

OK